Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
62 Einträge
Nelly schrieb am 23. März 2019:
Laboratorium 22.03.2019 wenn Profis auf der Bühne gehen, kommt meistens etwas Gutes dabei heraus .... so wie bei Euch gestern Abend. Toller Auftritt, danke.
Valerie schrieb am 17. März 2019:
Kulturschmiede in Gaildorf am 16.3.19 Ein wunderschönes Konzert. Jeder von Euch brilliant, in dem, was er tut. Die Texte kunstvoll in die Songs eingepasst. Klasse Arrangements. Ein Genuß auf der ganzen Linie.
Lutz und Ursel schrieb am 17. März 2019:
Gestern Kulturschmiede! Das war echt was besonderes und hat uns einen wunder schönen Abend erleben lassen. Echt genial was ihr macht, alle Songs mit gesungen und richtig Spaß dabei gehabt.
Conni Neuhaus schrieb am 16. Februar 2019:
Vielen Dank für eure grandiose Show gestern in der alten Seminarturnhalle Nagold. Ihr seid brilliante Musiker und habt eine erfrischende, abwechslungsreiche Auswahl an Songs und ich fühlte mich zu den einzelnen Bands hintransportiert und doch sind es eure eigenen Kreationen, die das Ganze einzigartig machen durch die Poesie dahinter. Eine Wucht in Tüten!!! WOW!!!!
Sänger der Poems schrieb am 16. Februar 2019:
Ja liebe Leut, schön war es in Gmünd wie in Renningen. Vielen Dank für euer Feedback hier. Unser Konzertjahr hat toll begonnen. So darf es weitergehen. Wir geben unser Bestes, das wir in wenigen Monaten neue Highlights aus dem Schatzkasten der Rockmusik euch darbieten werden. Also bis dahin. Gruß von den Poems on the Rocks
Vera schrieb am 20. Januar 2019:
Hallo, danke für den super Abend im Also in Schwäbisch Gmünd. Tolle, ehrliche, solide Rockklassiker! Eine Übersetzung der Texte, die mitreißt. Komme gerne wieder zu Eurem Konzert und lass mich Mitreißen. Danke.
Rolf +Regina schrieb am 20. Januar 2019:
Wir möchten uns bei euch für einen schönen und tollen Abend bedanken.Ihr habt die Lieder mit den deutschen Texten gut umgesetzt.Alle Bandmitglieder haben uns überzeugt und wir waren begeistert von eurer Vorstellung.Wir freuen uns schon auf euren nächsten Besuch in Renningen.
Jörg schrieb am 20. Januar 2019:
Auftritt in Renningen, 19.01.19: Ein großartiger Abend! Gut gespielt, gut gesungen, gut gesprochen, gut arrangiert und gut getextet. Mitreißend vom ersten Song an. Für uns als Zuhörer ein absolut gelunger Musikstart in 2019. Dafür vielen Dank und viel Erfolg.
Andreas schrieb am 8. Dezember 2018:
Poems on the Rocks, ein besonderer Abend hier in Furtwangen in der Kulturfabrik am 7.12.2018. Eine gelungene Musikauswahl, hervorragend interpretiert und sehr ansprechend arrangiert. Die deutschen Texte vielfältig einbezogen in die Musik, ein wunderschöner Abend. Persönlich fand ich Biko und Heros besonders gelungen. Und dann als Zugabe noch Carpet Crawler, das habe ich 74 Live in Stuttgart gehört, und jetzt gibts immer noch Gänsehaut. Danke!
Susana und Peter schrieb am 26. November 2018:
Es war ein mega toller Abend in Ebersbach. Eine tolle Location und eine super tolle Gruppe und Helfer. Der Abend war perfekt und gerne wieder.
Volker und Caroline schrieb am 25. November 2018:
Im historisches Fabrikgebäude wurden die teilweise ebenfalls fast historischen Rocksongs mit hervorragend deutscher Übersetzung und musikalisch spitzenmäßig vorgetragen. Was mich überrascht hat sind die tiefsinnigen Texte dieser altbekannten Rocksongs. Und obwohl sie teilweise schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel haben, sind sie heute aktueller denn je. So manches Trumpeltier sollte sich diese Songs mal wieder intensiv anhören. Vielleicht würde es da wieder besser werden in unserer Welt, in der gerade so einiges schief läuft. Dagegen sind die SWR3 live lyrics kalter Kaffee, weil bei Euch die Musik live ist und bei den Lyrics kommen sie aus der Konserve. Es war ein tolles Erlebnis gestern in Ebersbach bei der Firma Fließen Harsch. Wir danken Euch für diesen schönen Abend.
Ingrid und Hans schrieb am 25. November 2018:
Spontan fallen uns Wörter wie sensationell, sagenhaft, grandios, genial ein, die den Auftritt gestern Abend bei Fliesen Harsch in Ebersbach in etwa beschreiben. Ihr habt uns Zuschauer/Zuhörer wieder einmal musikalisch umgehauen. Das Highlight aus meiner Sicht war allerdings das Schlagzeugsolo von Helmut. Dafür gibts nur ein Wort. Unglaublich. Freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.
Egner-Walter schrieb am 20. November 2018:
Wir waren im fidelijo bei eurem großartigen Konzert. Es waren Momente mit Gänsehaut pur. Die Auswahl der Lieder und die Texte dazwischen waren eine Einheit. Vielen Dank für einen unvergesslichen Abend. R. Egner-Walter und J. Sperrfechter
Sänger der Poems schrieb am 18. November 2018:
Danke euch für die rege Teilnahme hier und das es euch gefallen hat und ihr teils richtig begeistert wart. Das tut gut bei der Arbeit, die hinter unserem Projekt steht. Es ist diese Wechselwirkung ohne euren teils euphorischen Zuspruch wäre weniger Leichtigkeit im Spiel. Alles Gute, bleibt gesund und wir sehen uns demnächst in irgend einem Theater des kulturellen Lebens wieder. Jörg
Andreas Quattlender schrieb am 18. November 2018:
Liebe Musiker, das Konzert in Mosbach war super und hat mir (vor allem bei dem Kästner Gedicht) sehr gute Anregungen für die Weihnachtsandacht, die ich bei unseren Mitarbeitenden machen darf, gebracht. Vielen Dank!
Brigitte Kästel schrieb am 17. November 2018:
Herzlichen Glückwunsch zu eurem tollen Konzert gestern Abend in Mühlhausen. Ihr wart euer Geld wert. Die Auswahl der Songs und der Gedichte - super! Und die abwechslungsreiche Programmgestaltung - einfach klasse. Das Einzige, das ich mir noch wünschen würde, ist, dass auf der Videoleinwand auch der Titel und der Autor der Songs festgehalten werden.
Annette schrieb am 17. November 2018:
Gestern waren wir in Mühlhausen bei eurem Konzert. Beim Frühstück schwärmen wir unsrer 20jährigen Tochter von dem einmaligen Abend gestern vor. Nebenher läuft Uprise von Muse (danke für die Fensterl-Info backstage) und ich suche im Internet nach dem Gedicht über Glaube, Religion und Aberglaube. Ich finde es nicht... Einziger bedauerlicher Punkt ist, dass Jo Jung m.E. nicht optimal ausgesteuert war. Zumindest habe ich ihn leider oft nur schlecht verstanden. Schade bei den tollen Texten, die ihr sehr feinfühlig ausgesucht und intelligent und mit wunderschönen Worten übersetzt habt und die euer Jo ganz hervorragend und sehr einfühlsam vorträgt. Da die Emotionen so klar rüber kamen, musste man vielleicht auch nicht immer alles verstehen... Der Gesang war klasse, vor allem in den so schwierigen hohen Lagen - Hut ab! Und alle anderen der Band wussten genau, was sie tun. Was für eine Freude, euch zu hören! Danke. Und jetzt noch ein paar Lieder, die wir gerne von euch hören würden: Jonny Cash: Hurt und One ( auch wenn ich weiß, dass der sehr tief singt...). Außerdem: Rolling Stones: Street fighting man und Spider and a fly. America: Horse with no name Eagles: Hotel California (die zweite Gitarre müsst ihr irgendwo her zaubern...) Hozier: Take me to church. Wir freuen uns auf das nächste Mal!
Günter schrieb am 17. November 2018:
Was für ein fantastischer Abend heute in Mühlhausen!!! Tolle Musiker und dann die beeindruckende Rezitation der Songtexte - ein grandioses Erlebnis!!!
margret eisele schrieb am 16. November 2018:
ich komme gerade aus mühlhausen und selten hat mich ein rockkonzert so in die vergangenheit befördert. ich kam mir vor, als hätte ich an einem abend die möglichkeit gehabt, sehr viele früher verpasste konzerte plötzlich live zu hören. grosses kompliment an die musiker, besonders an den hauptsänger. fast alle songs kannte ich, die texte waren oft eine überraschung. danke für einen tollen, phantastischen abend. margret eisele
Sänger der Poems schrieb am 16. Oktober 2018:
Sach ma Reinhard, Du warst in der Filderhalle? Na gut, da ich ziemlich malad war mit grippalen Infekt, hab ich ausser auf der Bühne und Backstage, nicht viel mitbekommen. Also Grüße und dass die Karten für den Harsch schon am Biffee bereitliegen, schön. Bring viele Leute mit, denn an dem Konzert schneiden wir für die nächste CD mit.