Das Projekt

Ausdruck des Denkens von Millionen von Menschen

POEMS ON THE ROCKS nehmen Dich mit auf eine poetische Reise.

Durch die gesamte Geschichte des Rock – von den  Sechzigern bis weit ins Millennium. Wir meinen, sie in- und auswendig mitsingen zu können, die uns vertrauten Rockklassiker vergangener Tage.

Aber Hand auf’ s Herz:  Kennen wir die Inhalte der englischen Texte und das, was sie uns  sagen wollen wirklich? 

Die Musiker des Projekts, allesamt aus der Oberliga der Stuttgarter  Musikszene, liefern den professionellen, groovigen Unterbau ausgesuchter Rockklassiker. Zusammen mit  dem Sänger Jörg Krauss und seinem rockigen Schmelz knüpfen sie einen musikalischen Klangteppich, auf dem der Schauspieler Jo Jung seine lyrisch- deutschen Übersetzungen der Songs ausbreitet. 

Einmalig wie seine Sprache und Mimik dabei die Worte verwandeln, mal sanft, zärtlich, mal traurig,  anrührend, mal leicht und hoffnungsvoll, mal brüllender Zorn, frech, provozierend, voller Ironie. 

Auf diese musikalisch-schauspielerische Basis wirft Videokünstler Karsten Hoppe noch sein bildstarkes  Filmmaterial im Hintergrund der Show. 

Es sind die Hits unserer Helden wie David Bowie, Pink Floyd, John Lennon, Peter Gabriel, Bob Dylan und  vieler anderer. Es sind die Geschichten vom gesellschaftlichem Umbruch der Sechziger, vom Freiheitsgeist der Siebziger, der weltweit in der Luft lag, von Selbstbestimmung bis zu Reflexionen über unsere aus den Fugen geratenen modernen Welt. 

Die Texte dieser Musik handeln vom kleinen Mann. Sie handeln von seinen Ängsten, seinem Mut, seiner  Aufrichtigkeit. Es geht in ihnen darum wie wir Menschen uns gegenseitig und unsere Erde behandeln, um  Sehnsucht nach Frieden und vor allem – um Liebe